Sitemap
  • Das Waschen von Hühnchen vor dem Kochen kann das Risiko einer durch Lebensmittel übertragenen Krankheit tatsächlich erhöhen, sagen Experten.
  • Durch das Waschen von Hähnchen können Bakterien auf Ihre Hände sowie auf Küchenarbeitsplatten und Spülbecken übertragen werden.
  • Die Verwendung von Seife oder antibakteriellen Lösungen bei Hühnern verringert das Krankheitsrisiko nicht.
  • Experten sagen, dass das gründliche Kochen von Hähnchen Bakterien abtötet.

Du solltest rohes Hähnchen nicht waschen, bevor du es kochst.

Das sagen Experten nach der Veröffentlichung einer neuen Verbraucherstudie der North Carolina State University und des Landwirtschaftsministeriums der Vereinigten Staaten (USDA).

Darin sagen die Forscher, dass das Waschen von Hähnchen das Risiko einer Kontamination und lebensmittelbedingter Krankheiten tatsächlich erhöht.

„Einige Verbraucher denken, dass sie Bakterien entfernen und ihr Fleisch oder Geflügel sicher machen“, sagte das „Ask Karen“-Team des USDA gegenüber Healthline. „Einige der Bakterien sitzen jedoch so fest, dass man sie nicht entfernen kann, egal wie oft man sie wäscht.“

Andere Bakterienstämme werden abgespült, aber das ist nicht unbedingt gut.

Rohes Huhn enthält fast immerCampylobacter, ein Bakterienstamm, der Durchfall, Fieber und Krämpfe verursacht.Das Fleisch kann auch enthaltenSalmonellen,Clostridium perfringens, und andere Bakterien.

„Das Spritzen von Wasser, das Halten des Huhns in den Händen und sogar die Säfte, die durch die Spüle laufen, schaffen dieses erhöhte Risiko [von Kontamination und Krankheit]“,Kristin Kirkpatrick, MS, RDN, Autorin von „Skinny Liver“ und Managerin von Wellness-Ernährungsdiensten am Cleveland Clinic Wellness Institute, gegenüber Healthline.

Entsprechend derZentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC), 1 von 6 Menschen in den Vereinigten Staaten erkrankt jedes Jahr an unsachgemäß zubereitetem Essen.

Reduzieren Sie Ihr Risiko, indem Sie kochen, ohne zu waschen.

Was ist mit antibakteriellen Lösungen?

Wasserspritzer können Lebensmittelkeime schnell in Ihrer Küche verbreiten, aber was ist mit antibakteriellen Mitteln wie Zitronensaft und weißem Essig?

Experten sagen, dass es keine Rolle spielt, ob Sie mit Wasser, Seife oder einem antibakteriellen Mittel spülen.Sie alle bergen Risiken.

„Ich empfehle keine dieser Methoden, da sie alle darin bestehen, das Huhn tatsächlich zu waschen.“sagte Kirkpatrick.

„Das Waschen Ihres Hühnchens oder Fleisches kann das Risiko einer durch Lebensmittel übertragenen Krankheit tatsächlich erhöhen, da Sie dabei leichter andere Teile Ihrer Küche kontaminieren.“Katie Ferraro, MPH, RDN, CDE, Ernährungsberaterin und Ernährungskommunikationsberaterin, gegenüber Healthline.

Kirkpatrick sagt, dass sie ihr Huhn aus genau diesen Gründen nicht wäscht.

„Ich benutze Küchenhandschuhe, um das Huhn direkt von der Verpackung in die Pfanne oder Auflaufform zu bringen“, sagte sie.

Dann folgt sie den Ratschlägen des USDA zur sicheren Zubereitung von Geflügel.

„Denken Sie daran, dass das Kochen von Geflügel auf seine korrekte Innentemperatur von 165 Grad Fahrenheit Bakterien abtötet“, sagt Kirkpatrick.

Das „Ask Karen“-Team des USDA sagte gegenüber Healthline, dass Backen, Braten, Grillen und Kochen allesamt sichere Methoden zur Zubereitung von Speisen sind, solange das Fleisch die erforderliche Innentemperatur erreicht.

Reduzierung der Küchenverschmutzung

Laut USDA „ist die Verwendung eines Lebensmittelthermometers der einzige sichere Weg, um festzustellen, ob Ihre Lebensmittel eine ausreichend hohe Temperatur erreicht haben, um lebensmittelbedingte Bakterien zu zerstören.“

Sowohl Kirkpatrick als auch Ferraro stimmen zu.

Ein Lebensmittelthermometer findest du im Internet oder im Küchenfachhandel.

Kirkpatrick schlägt andere einfache Möglichkeiten vor, um Kontamination und Krankheit zu verhindern:

  • Verwenden Sie separate Schneidebretter für Gemüse, Fleisch und Geflügel.Viele Geschäfte haben sie farbcodiert, um sich daran zu erinnern, was wohin gehört
  • Waschen Sie sich beim Umgang mit Fleisch und Geflügel häufig die Hände, auch wenn Sie Handschuhe verwenden.
  • Messen Sie die Temperatur von Fleisch und Geflügel, um sicherzustellen, dass es akzeptable interne Gartemperaturen erreicht hat.
  • Lagern Sie Fleisch und Geflügel auf der untersten Ablage des Kühlschranks, um zu vermeiden, dass Säfte auf frische Lebensmittel tropfen.
  • Halten Sie kalte Speisen auf Eis und heiße Speisen in warmen Geräten wie Chafing Dishes, wenn sie über einen längeren Zeitraum (wie bei einem Buffet) serviert werden.
Alle Kategorien: Blog